KG De 11 Pille trauert um Ehrenpräsidenten – Jo Grieger

Der Grandseigneur des Angermunder Karnevals, Jo Grieger, verstarb mit 83 Jahren in seiner Heimat Langenfeld.

Seit 1967 war er Mitglied unserer Gesellschaft. Über Jahrzehnte prägte Jo Grieger als Sitzungspräsident den Angermunder Karneval. Mit seiner unnachahmlichen Art begeisterte er bei allen Veranstaltungen sein Publikum. Unvergessen sind seine Moderationen bei den Prunksitzungen in der Festhalle. Es gab keinen Rahmen, in dem Jo Grieger nicht zur passenden Zeit, die passenden Worte fand. Beispielsweise auch für die Kinder. Für ihn war klar, dass er auch am Kinderkarneval an Rosenmontag auf der Bühne stand. Geschätzt wurde er auch im Vorstand für sein vermittelndes Wesen.
Als er die aktive Zeit auf der Bühne beendete, wurde er durch die Generalversammlung zum Ehrenpräsidenten ernannt. Er zeigte sich auch weiter interessiert am Geschehen seines Vereins. Besonders freute ihn die Entwicklung der letzten zwei Jahre mit einer deutlichen Zunahme an aktiven Kindern.
Noch vor wenigen Wochen äußerte er gegenüber Tim A. Küsters, dem 1. Vorsitzenden der Gesellschaft, den Wunsch, beim Jubiläum 2020 dabei sein zu können. Dieser Wunsch wird sich nun leider nicht mehr erfüllen.
Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser Sommerfest

Am 12. Juli 2018 feierten wir im Garten des Angermunder Bürgerhauses ein rundum gelungenes Sommerfest. Bei sommerlichen Temperaturen ließ es sich – trotz des bedeckten Himmels und zwischenzeitlich leichten Nieselregens – gut aushalten und so feierte die 11 Pille Familie von 18 Uhr bis in den späten Abend hinein.

Stellvertretend für viele neue Mitglieder wurde das Ehepaar Stecher im Verein willkommen geheißen und mit dem Mitgliederpin ausgestattet. Zudem wurde Jogi Haefs nach seiner Wahl zum Ehrenmitglied die entsprechende Urkunde überreicht und da ehrenamtliches Engagement meist durch die ganze Familie getragen wird, nahm Sohn Oliver stellvertretend für seine Mutter, Kathy Haefs, Blumen und Dank des Vereins entgegen.

 

Nachdem der „formelle Teil“ der Veranstaltung erledigt war und die Kleinen auf der Wiese tobten, um ihre eigene Version der WM zu spielen, ließen es sich die Großen bei Neukirchens Currywurst und Brezeln gut gehen.

Spätestens um acht Uhr abends, als Linsending „alternative Unterhaltung“ bot, brach auch die Wolkendecke auf und so trug auch der sommerliche Abendhimmel ein Stück weit zur allgemeinen Heiterkeit bei.

Es gab jedoch auch Verluste unter unseren kleinsten „Besuchern“ zu beklagen: Eine Vielzahl durstiger Mücken hat die Party leider nicht mehr lebend verlassen können… 😉

Hier noch ein paar Impressionen der Veranstaltung:

Generalversammlung wählt Vorstand und Ehrenmitglied

Trotz eines Unwetters über Angermund, fanden sich am 7. Juni 2018 zahlreiche Mitglieder der KG De 11 Pille zur Generalversammlung ein. Der Vorstand konnte nach einer gelungenen Session ein gutes Jahresergebnis verkünden. Im Hinblick auf Kostensteigerungen und das anstehende Jubiläum 6×11 Jahre müssen dennoch zusätzliche Mittel generiert werden. Auf Vorschlag des Vorstands wurde deshalb die Beitragsordnung angepasst. Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres zahlen ab 2019 einen Beitrag von 11 Euro. Schüler, Azubis und Studenten werden im Beitrag dafür entlastet und zahlen bis 25 nur noch den halben Beitrag von 30 Euro. Auf Vorschlag der Mitglieder erhalten diese nun die Eintrittskarte ab 2019 nicht mehr kostenfrei. Vielmehr erhalten sie einen Rabatt von 33 Prozent. Die neue Beitragsordnung tritt zum 01.05.2019 in Kraft.

Stolz präsentierte der 1. Vorsitzende die Mitgliederentwicklung des vergangenen Jahres: 73 neue Mitglieder konnten gewonnen werden, so dass zum 1.5.2018 246 Karnevalisten den Verein bilden.

Nach dem ausscheiden von Hans-Georg Lindenlaub als Vorstand für Öffentlichkeitsarbeit, wurde der amtierende Prinz Manuel I. in das Amt gewählt.

Ausgezeichnet durch die Generalversammlung wurde im 44. Jahr seiner Mitgliedschaft Klaus-Wilhelm (genannt Jogi) Haefs. Die Generalversammlung ernannte ihn für sein jahrzehntelanges Engagement als Literat, Beisitzer zur besonderen Verwendung, Mitglied des Elferrates, Präsident und schließlich auch noch 1. Vorsitzendem zum Ehrenmitglied.

www.11pille.de

Auf der Generalversammlung konnte unser Vorsitzender Tim Küsters die frohe Nachricht verkünden… Neben der bisherigen Webadresse www.11pille.com, ist unsere Webseite nun auch erreichbar über:

www.11pille.de

Einladung zur Generalversammlung

Liebe Mitglieder,

hiermit laden wir Euch zur Generalversammlung der KG de 11 Pille Angermund von 1954 e.V. ein. Diese findet statt

am 07. Juni 2018 um 20 Uhr

im Schützenhaus Angermund, Freiheitshagen 35

Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen:

1. Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit der Generalversammlung
2. Totengedenken
3. Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 09.10.2017
4. Bericht des 1. Vorsitzenden über das abgelaufene Geschäftsjahr
5. Bericht der Kassiererin
6. Aussprache zu den Berichten
7. Bericht der Kassenprüfer
8. Entlastung des Vorstands
9. Wahlen zum Vorstand Block B (Wahlperiode 2018-2022)
a) Wahl einer/s Kassiererin/s Vorstand
b) Vorstand Öffentlichkeitsarbeit
c) Vorstand Technik/Aufbau
d) Wahl des 2. Vorsitzenden
10. Wahl eines Kassenprüfers (Walter Krüger scheidet satzungsgemäß aus)
11. Ernennung eines Ehrenmitglieds
12. Änderung der Beitragsordnung
13. Termine und Ausblick Session 18/19
14. Planungsstand Jubiläum 6×11 Jahre
15. Verschiedenes

Anträge auf Ergänzungen der Tagesordnung müssen bis 14 Tage vor der Versammlung schriftlich beim geschäftsführenden Vorstand eingereicht werden, damit der Vorstand sie noch auf die Tagesordnung setzen kann (§ 7 Abs. 3 der Satzung).

Um zahlreiches und pünktliches Erscheinen wird gebeten.
Die Generalversammlung ist mit den erschienenen Mitgliedern beschlussfähig
(§ 7 Abs. 4 der Satzung). Eine postalische Einladung erfolgt nur an die Mitglieder, von denen keine E-Mailadresse vorliegt (vgl. § 7 Abs. 2).

Mit freundlichen Grüßen
Tim A. Küsters
1. Vorsitzender

Erinnerung: Die Generalversammlung hat 2017 für die Geschäftsjahre 2018,2019 und 2020 eine Jubiläumsumlage von 11 Euro (bzw. reduziert 5,50 Euro) beschlossen. Diese wird mit dem regulären Mitgliedsbeitrag abgebucht.